Wein zum Essen (allgemeine Regel)

Den richtigen Wein zum Essen zu finden ist manchmal nicht so leicht. Aber gerade das Experimentieren macht ja Spaß und erlaubt ist, was Spaß macht. Damit man nicht absolut daneben liegt gibt es eigentlich nur eine allgemeine Regel:
Wein und Essen sollten auf einer Intensitätsebene sein. Ein kräftiges Essen verlangt nach einem kräftigen Wein. Feine Aromen im Essen brauchen einen schlankeren Wein. Wer hier nicht aufpasst, dem kann es passieren, dass der Wein das Essen „tot macht“ oder umgekehrt.

Ein paar kleine Tipps:
– Wenn Aromen im Wein sich auch im Essen wieder finden, dann ist die Chance einer harmonischen Einheit groß.
– Scharfe Gerichte und intensiv-fruchtige Weine passen oft gut zueinander.
– Fette Speisen brauchen eine knackige Säure im Wein.
– Süße Speisen und viel Alkohol im Wein, Dessert- und Likörweinen, vertragen sich gut.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.