Korkschmecker

„ Herr Ober, der Wein ist korkig. Ich hätte gerne eine neue Flasche.“
In Top-Restaurants kommt ein solcher Ausruf äußerst selten vor. Hier entkorkt ein Sommelier die Flasche und erkennt sofort eventuelle Fehltöne. In den meisten Restaurants jedoch und natürlich auch zu Hause, sollte (n) (Sie/wir) man selbst in der Lage sein, einen Korkschmecker zu erkennen. Und das ist wirklich sehr einfach.

Ein Korkschmecker ist ein Fehler im Wein, der den Geschmack des Weines mehr oder weniger stark beeinflusst; je nach Intensität des Fehlers. Woher der Fehler kommt ist unter Weinexperten noch immer strittig. Es gibt verschiedene Theorien und deren Anhänger.
Für den Einsteiger ist zunächst wichtig, den korkigen Geschmack identifizieren zu können. Um einen Geschmack – auch einen fehlerhaften – erschmecken zu können, muss man diesen erst einmal kennen. Die einfachste Methode ist natürlich einen korkigen Wein zu verkosten, ihn riechen und trinken. Der Korkschmecker ist so prägnant, dass er sehr einfach zu erschmecken und jederzeit wieder zu erkennen ist. Bei sehr schwachen Fehltönen jedoch ist es etwas schwieriger. Jetzt werden viele denken: „Na ja, wenn man ihn nicht schmeckt ist es ja auch egal.“ Leider stimmt das nicht. Es gibt leichte Korkschmecker, die eben kaum nach Kork schmecken, den Wein allerdings flach und stumpf machen.

Etwa 10 – 20 Prozent der Weine die wir kaufen, haben Korkfehler. Und das zieht sich leider durch alle Preisklassen. Auch wenn es sehr ärgerlich ist einen Wein mit Korkfehler zu kaufen, und möglicherweise viel Geld dafür bezahlt zu haben, juristisch gesehen hat der Käufer keinen Anspruch auf Ersatz. Viele Fachhändler sind jedoch dazu bereit.

Weine mit Korkfehler sollten auch nicht zum Kochen verwendet werden. Das Kork-„Aroma“ verstärkt sich beispielsweise in der Soße eher noch und macht sie muffig und fade. Korkige Weine gehören den Göttern des Abflusses geopfert.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.